christmas food soup winter warmer best choice

Must-Have-Suppe für Weihnachten 2022 Winter – Pilzsuppe

Weihnachten wird am 25. Dezember gefeiert und ist sowohl ein heiliger religiöser Feiertag als auch ein weltweites kulturelles und kommerzielles Phänomen. Seit zwei Jahrtausenden begehen Menschen auf der ganzen Welt dies mit Traditionen und Praktiken, die sowohl religiöser als auch säkularer Natur sind. Christen feiern den Weihnachtstag als Jahrestag der Geburt von Jesus von Nazareth, einem spirituellen Führer, dessen Lehren die Grundlage ihrer Religion bilden. Zu den beliebten Bräuchen gehören der Austausch von Geschenken, das Schmücken von Weihnachtsbäumen, der Kirchenbesuch, gemeinsame Mahlzeiten mit Familie und Freunden und natürlich das Warten auf die Ankunft des Weihnachtsmanns. Der 25. Dezember – der Weihnachtstag – ist seit 1870 ein Bundesfeiertag in den Vereinigten Staaten.

Was isst du normalerweise zu Weihnachten? Als nächstes stelle ich eine Suppe vor, die sich sehr gut für Weihnachten eignet.

Zutaten

  • 1 ¼ Pfund weiße Pilze (1 Pfund fein gehackt, 1/4 Pfund in dünne Scheiben geschnitten)

  • 1 Esslöffel frischer Zitronensaft

  • 4 ½ Tassen Hühnerbrühe oder natriumarme Brühe

  • 1 Pfund Shiitake-Pilze (Stiele entfernt und Kappen fein gehackt)

  • 2 große Knoblauchzehen (gehackt)

  • 2 Teelöffel Pflanzenöl

  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer

  • ¼ Tasse Crème fraîche

  • 1 ½ Teelöffel gemahlener Koriander

  • Gehackter Kerbel oder Petersilie (zum Garnieren)

Richtungen

  1. In einer Schüssel die gehackten weißen Champignons mit Zitronensaft vermengen. In einem großen Topf die Hühnerbrühe mit den gehackten weißen Pilzen, den Shiitake-Pilzen und dem Knoblauch vermischen und zum Kochen bringen. Bei mäßiger Hitze etwa 10 Minuten köcheln lassen, bis die Pilze weich sind.

  2. In der Zwischenzeit das Öl in einer mittelgroßen beschichteten Pfanne erhitzen. Die in Scheiben geschnittenen weißen Champignons dazugeben und bei mäßig hoher Hitze unter Rühren etwa 4 Minuten lang goldbraun und zart kochen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. Die Suppe portionsweise in einem Mixer pürieren, bis sie sehr glatt ist. Zurück in den Topf geben und die Crème fraîche unterrühren. 2 Minuten köcheln lassen. Den Koriander dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Suppe in Schüsseln füllen. Mit den sautierten Champignons und Kerbel garnieren und servieren.

Machen Sie weiter

Die Suppe und die sautierten Pilze können separat über Nacht gekühlt werden. Vorsichtig aufwärmen.

Einen Kommentar hinterlassen

Bitte beachten Sie, dass Kommentare genehmigt werden müssen, bevor sie veröffentlicht werden.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.